Grave Digger - The Last Supper - CD

Artikelnummer: 25910

CD Review 7/10 Punkte unter Detailansicht

Kategorie: G


13,90 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage



CD 7/10 Punkte

Weg von der lange Jahre gefahrenen Serie an Konzeptalben über historische Themenbereiche bewegen sich Sänger Chris Boltendahl und seine Schwermetallschmiede auf dem aktuellen Album. Rein musikalisch hat sich hingegen absolut nichts verändert, so bürgen Grave Digger nach wie vor für epischen und melodischen Heavy Metal in Reinkultur. Und ganz egal, ob machtvoll stampfend, im treibenden Galopp, impulsiv teutonisch aufbrausend oder erhaben getragen bzw. balladesk ? die fünf Totengräber um den stimmlich enorm facettenreichen Routinier Onkel Bolle überzeugen auch hier mit leistungsstarker Ergiebigkeit. Sehr gut in seine Opener-Position gewählt wurde der hymnische Titelsong, welcher bis auf seine schleppende Spielgeschwindigkeit stellvertretend für sämtliche weitere Kompositionen steht. Weiter geht es Schlag auf Schlag mit einer ganzen Reihe an aufbrausend dröhnenden Stakkato-Riffs und von Double Bass-Sperrfeuer unterlegten Schlagzeugstürmen, ebenso tosend wie variabel und hämmernd getrommelt. Die Gitarrenarbeit im sechsten Song ?Soul Saviour? sägt dermaßen herrlich in die Lauschlappen, dass sowohl unverbesserliche Nostalgiker als euch jüngere Neueinsteiger ihre helle Freude an dieser Scheibe haben sollten. Ehrlich, linientreu, gegen alle Trends und jeder stilistischen Zeitströmung widerstehend, das sind Grave Digger auch 2005. Der ´87er Ausrutscher als Digger mit ?Stronger Than Ever? liegt ja auch mittlerweile lange genug zurück, ist also sozusagen verjährt, diese Sache.

\"

Artikelgewicht: 0,10 Kg

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: